Menu

Mitarbeiter-Qualifikationen der "Pflege und Betreuung"

Mitarbeiter-Qualifikationen der "Pflege und Betreuung"

Infirmier

Der/die Infirmier/-ière beteiligt sich an der Erstellung, Aktualisierung und Umsetzung von Pflegeprozessen und spielt eine wesentliche Rolle in der adäquaten und kontinuierlichen Umsetzung der individuellen Pflegeplanung.

Aide-Soignant

Der/die Aide-Soignant/-e fördert und erhält die körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Verfassung, der kognitiven und psychomotorischen Ressourcen des Bewohners. Er/sie beteiligt sich an der Umsetzung und Aktualisierung eines bewohnerorientierten Betreuungskonzeptes.

Auxiliaire de Vie

Der/die Auxiliaire de Vie steht in direktem und kontinuierlichem Kontakt mit den Bewohnern und erfasst somit die Ressourcen und ermittelt deren Wünsche und Bedürfnisse. Er/sie beteiligt sich an der Gestaltung des aktivierenden Tagesablaufes und beteiligt sich an dessen kontinuierlichen Umsetzung unter Berücksichtigung des hausinternen Pflegekonzeptes.

Aide-socio-familial

Der/die Aide-socio-familial/-e ist in den betreuerischen Alltag des Bewohners eingebunden. Er/sie beteiligt sich an der Gestaltung des aktivierenden Tagesablaufes und beteiligt sich an dessen kontinuierlichen Umsetzung und Aktualisierung des Betreuungskonzeptes.

Éducateur

Er/sie fördert und erhält die körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Verfassung, der kognitiven und psychomotorischen Ressourcen des Bewohners und beteiligt sich durch ihre/seine Expertise im multidisziplinären Team. Er/sie beteiligt sich an einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung.

Ergothérapeute

Er/sie fördert und erhält die körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Verfassung, der kognitiven und psychomotorischen Ressourcen des Bewohners und beteiligt sich durch seine/ihre Expertise im multidisziplinären Team. Beteiligt sich an der optimalen Koordination und Organisation der Pflegeleistungen sowie deren korrekten Umsetzung, unter Berücksichtigung der modernen Pflegewissenschaft. 

Kinésithérapeute

Der/die Kinésithérapeute beteiligt sich an der Erstellung, Aktualisierung und Umsetzung von Pflegeprozessen unter Berücksichtigung des hausinternen Pflegekonzeptes. Er/sie beteiligt sich an der Gestaltung eines aktivierenden Tagesablaufes nach den jeweiligen Erkenntnissen der Geriatrie, Gerontologie, Geronto-psychiatrie und der Palliativpflege, berät und unterweist die Bewohner im Umgang mit geeigneten Hilfsmitteln zur Steigerung ihrer Autonomie und Selbständigkeit.

Psychologue

Er/sie ist Mitglied des multidisziplinären Teams und beteiligt sich an der Erfassung von Daten hinsichtlich des seelischen Zustandes des Bewohners. Er/sie führt klinisch-psychologische Betreuungs- und Beratungsmaßnahmen durch.       

wieder nach oben